Datenschutzrichtlinie für Wittario

Wittario AS liefert eine spielbasierte Plattform, die aus zwei Komponenten besteht; einer Online-Lösung zum Erstellen von Spielen und einer mobilen App zum Spielen namens Wittario (der "Service").

Wittario AS wird personenbezogene Daten über den Service verarbeiten. Die gesamte Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen, einschließlich des norwegischen Gesetzes über personenbezogene Daten und der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR).

Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung über den Zweck und die Hintergründe unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Dienstes, welche Daten verarbeitet werden, den Zweck und die Hintergründe der Verarbeitung sowie Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Richtlinie gilt nur für die Nutzung des Dienstes.

Wir weisen insbesondere auf den nachfolgenden Abschnitt über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Minderjährigen/Kindern hin.

Wenn Sie Fragen haben oder mehr über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfahren möchten, können Sie sich an uns wenden - siehe Kontaktinformationen unten.

Datenverantwortlicher und -verarbeiter

Wenn Sie den Service aufgrund einer Vereinbarung direkt mit Wittario nutzen, ist Wittario der Datenverantwortliche (d.h. der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten) für die personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung des Service erhoben und verarbeitet werden. Die Kontaktinformationen für Wittario sind:

Wittario AS
Adresse: Bernt Ankers gate 17, 1534 Moss
Tel: 94019520
Email: post@wittar.io
Firmenregistrierungs-Nr.: 915 979 025

Wenn Sie den Service über eine Organisation (z. B. ein Unternehmen, eine Schule, einen Verein usw.) nutzen, dann ist diese Organisation der Datenverantwortliche und Wittario der Datenverarbeiter, der personenbezogene Daten im Auftrag der Organisation verarbeitet. Sie müssen sich dann an die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Organisation wenden, wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben möchten.

Zweck und verarbeitete personenbezogene Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig, um Ihnen den Service und seine Funktionalität zur Verfügung zu stellen. Wir verarbeiten nur das notwendige Minimum an personenbezogenen Daten, die erforderlich sind.

Die folgenden Informationen werden erfasst und verarbeitet, wenn Sie die App verwenden:

- nutzerinhalte: Antworten auf Fragen in Spielen, wie z. B. Freitext, Antworten auf Multiple Choice, Bilder als Teil von Spielen, Nutzung von Spielen mit Virtual Reality usw.
- Produktinteraktion: Betriebssystem, Gerätemodell, Bildschirmauflösung, Version der App auf Ihrem Gerät, die Verbindung zum verwendeten Netzwerk (Telefonnetz/Wifi), ob das Gerät horizontal oder vertikal gehalten wird, Uhrzeit und Datum des Spiels und IP-Adresse (IP-Adresse wird nach 30 Tagen gelöscht)
- Diagnose: Informationen und Daten wie technische Protokolle, Daten, Statistiken, Know-how usw. über die Nutzung der App und des Dienstes und die durch den Dienst verarbeiteten Inhalte
- Kennungen: ID, die mit Geräten verbunden ist, die Teil des Spiels sind (wird nach 24 Stunden gelöscht), Code der Organisation (z. B. Unternehmen, Schule, Verein usw.), die Ihnen den Zugang zum Dienst ermöglicht hat, und Global Unique Identifier (GUID).
- Standortdaten (GPS-Daten) für einige Arten von Spielen (werden gespeichert und alle 10 Sekunden überschrieben)
- Daten von Dritten: Verwendete Karten, durchgeführte Suchen, Berichte über die monatliche Nutzung von Karten und Feedback des Nutzers zur Karte

Die oben genannten Daten werden gesammelt und verarbeitet, um den Dienst zu sichern, zu analysieren, zu entwickeln, zu verbessern und zu unterstützen, einschließlich maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz.

Die Daten werden anonymisiert und können daher nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht werden. Wenn der Benutzer die Löschung seines Kontos beantragt, werden alle persönlichen Daten sofort gelöscht.

Wenn die App nicht verwendet wird, werden keine Daten von Ihrem Gerät übertragen.

Als registrierter Benutzer werden die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet:

- ntaktinformationen: Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer
- Code für die Organisation (z. B. Firma, Schule, Verein usw.), die Ihnen Zugang zum Dienst gewährt hat
- Passwort
- Geräte-ID, die mit dem Dashboard verbunden ist

Die Daten werden so lange gespeichert und verarbeitet, wie Ihr Konto aktiv ist oder bis Sie das Konto löschen. Das Konto wird gelöscht, wenn Ihr Konto in den letzten 12 Monaten nicht aktiv war. Wenn Ihr Konto gelöscht wird, werden alle Daten gelöscht oder anonymisiert, wodurch jede Verbindung zu Ihnen aufgehoben wird.

Auf dem Computer oder einem anderen Gerät, das der Organisation zur Verfügung steht, die Ihnen den Zugang zum Dienst (Dashboard) ermöglicht hat, wird ebenfalls ein Konto registriert und die folgenden Informationen werden verarbeitet:

- me und Kontaktinformationen der Person, die das Konto erstellt hat und angemeldet ist
- Organisation (z. B. Firma, Schule, Verein usw.)
- Ergebnisse für gespielte Spiele, einschließlich Antworten auf die Spiele
- Etwaige GPS-Daten für bestimmte Arten von Spielen (werden gespeichert und alle 10 Sekunden überschrieben)
- ID, die mit Geräten verbunden ist, die im Spiel sind (wird nach 24 Stunden gelöscht)

Es können auch andere personenbezogene Daten und auf andere Weise verarbeitet werden, aber dann werden Sie darüber informiert.

Wittario der Datenverantwortliche ist, erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage, dass Wittario einen Vertrag erfüllen muss, an dem die betroffene Person beteiligt ist (GDPR Artikel 6 (1) b). Wenn Wittario ein Datenverarbeiter ist, erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage, auf die sich der Datenverarbeiter stützt.

Bei Spielen, die es erlauben, Fotos zu machen, sollten Sie keine Fotos von Personen oder Objekten machen, die mit Personen in Verbindung gebracht werden können, wie z. B. Autos, Häuser usw.

Insbesondere über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Minderjährige und Kinder

Die Verarbeitung personenbezogener Daten für Minderjährige erfolgt auf die gleiche Weise wie für andere Benutzer, und die in dieser Richtlinie beschrieben ist. Wir minimieren die personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, und sichern die personenbezogenen Daten angemessen und legen für alle Nutzer ein für Minderjährige gleichwertiges Niveau für die Verarbeitung personenbezogener Daten fest.

Sowohl der Minderjährige als auch der Vormund im Namen des Minderjährigen können die unten aufgeführten Rechte des Minderjährigen ausüben.

Offenlegung und Weitergabe von persönlichen Daten

Wittario gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Wittario setzt Datenverarbeiter ein, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten erheben, speichern oder anderweitig verarbeiten. In solchen Fällen haben wir Vereinbarungen getroffen, um die Informationssicherheit in allen Phasen der Verarbeitung zu gewährleisten.

Alle Verarbeitungen von personenbezogenen Daten, die Wittario vornimmt, finden innerhalb der EU / des EWR-Raums statt.

Sicherheit

Wittario ist bemüht, alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen. Die gesamte Verarbeitung und Übertragung erfolgt verschlüsselt.

Ihre Rechte, wenn wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten

Ihre nachstehenden Rechte gelten, wenn Wittario für die Verarbeitung verantwortlich ist, siehe oben unter "Verantwortlicher für die Verarbeitung. Datenverarbeiter". Wenn Sie die Dienste als Teil einer Organisation (wie z.B. einer Firma, einer Schule, eines Vereins usw.) nutzen, ist die Organisation der Datenverantwortliche, und Sie müssen sich an die Organisation wenden, um Ihre Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auszuüben. Ihre Rechte werden in diesem Fall im Wesentlichen wie unten beschrieben sein.

Recht auf Zugriff, Berichtigung und Löschung

Sie haben das Recht auf Einsicht, Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie ein Konto registriert haben, sind die meisten der von Ihnen angegebenen Daten in der App verwaltbar, sofern die Daten nicht gelöscht wurden, siehe oben.

Um Ihre Rechte auszuüben, müssen Sie uns über die oben in dieser Richtlinie angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage an uns so schnell wie möglich und innerhalb von 30 Tagen beantworten. Sollte es länger als 30 Tage dauern, werden Sie benachrichtigt.

Als registrierter Benutzer können Sie auch verlangen, dass fehlerhafte Daten korrigiert werden oder personenbezogene Daten gelöscht werden. Sie können Ihre Daten auch über die App korrigieren oder löschen, wenn Sie ein registrierter Nutzer sind. Einer Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten werden wir, soweit möglich, nachkommen, sofern wir die Daten nicht benötigen.

Falls erforderlich, werden wir Sie bitten, Ihre Identität zu bestätigen oder zusätzliche Informationen bereitzustellen, bevor wir Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte gestatten. Wir sind verpflichtet sicherzustellen, dass wir nur Ihnen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gewähren - und nicht jemandem, der vorgibt, Sie zu sein.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben auch das Recht, die Verarbeitung in bestimmten Fällen einzuschränken, z. B. wenn:

a) Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, und zwar für einen Zeitraum, der es Wittario ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

b) Die Verarbeitung ist nicht rechtmäßig, und Sie widersprechen der Löschung der personenbezogenen Daten und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

c) Wittario benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Ermittlung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

d) Sie haben der Verarbeitung gemäß Artikel 21 (1) DSGVO widersprochen, bis geprüft wurde, ob die berechtigten Interessen von Wittario Vorrang vor Ihrer Privatsphäre haben.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Für Informationen, die Sie Wittario zur Verfügung gestellt haben und die notwendig sind, um einen Vertrag mit Wittario zu erfüllen, und die automatisch (d.h. nicht manuell von Wittario) verarbeitet werden, können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format offengelegt oder an einen anderen Anbieter übermittelt werden (Datenportabilität).

Automatisierte Entscheidungen, einschließlich Profiling

Es werden keine automatisierten Entscheidungen, wie in GDPR Artikel 22 (1) und (4) erwähnt, auf der Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten getroffen.

Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wittaro nutzt die norwegische Aufsichtsbehörde (Datatilsynet) als führende Aufsichtsbehörde für die grenzüberschreitende Verarbeitung gemäß GDPR Artikel 56.

Wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung personenbezogener Daten nicht mit dem übereinstimmt, was wir hier beschrieben haben, oder dass wir auf andere Weise gegen die Datenschutzgesetzgebung verstoßen, dann legen Sie eine Beschwerde bei der Datatilsynet ein.

Informationen zu Ihren Rechten und zur Kontaktaufnahme finden Sie auf der Website: www.datatilsynet.no.

Änderungen

Sollte sich unsere Verarbeitung personenbezogener Daten ändern oder sich die Vorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten ändern, kann eine Änderung der hier gemachten Angaben erforderlich werden. Wenn wir Ihre Kontaktdaten haben, werden wir Sie über die Änderungen informieren. Andernfalls werden aktualisierte Informationen immer in der App oder auf unserer Website verfügbar sein.