Kundenfall: Caverion

Als Caverion ein neues Programm zur Entwicklung von Führungskräften startete, wollten sie eine kreative Möglichkeit, das digitale Lernen aufzubrechen. Die Wahl fiel auf Wittario, und das ist eine Entscheidung, mit der sie sehr zufrieden sind!

Caverion ist ein technisches Bauunternehmen, das sich auf acht verschiedene technische Disziplinen spezialisiert hat. Sie bauen, sanieren, warten und betreiben bestehende intelligente und nachhaltige Gebäude.

Mit 35 Abteilungen im ganzen Land mit über 2.400 Mitarbeitern, die den Betrieb und die Wartung von über 30.000 Bau- und Industrieanlagen in 11 europäischen Ländern verwalten, ist es für Caverion wichtig, dass die Mitarbeiter immer relevant und auf dem neuesten Stand geschult werden.

Die Regeln in Bezug auf technische Verträge sind schwer, und es ist die Aufgabe von HR-ManagerAtle Mørch Sjølie, gute und korrekte Trainingsprogramme zu ermöglichen, so dass die Mitarbeiter von Caverion zu jeder Zeit das notwendige Fachwissen haben, Er ist auch dafür verantwortlich, dass alle Vorschriften, auf die sich das Unternehmen beziehen muss, eingehalten werden.

- Wenn wir im Wettbewerb mit anderen technischen Anbietern erfolgreich sein wollen, dann müssen wir uns mit unserer Kompetenz messen.

Caverion hat verschiedene Schulungsstufen für die verschiedenen Teams, zusätzlich zu den eigenen Schulungen für Projektleiter, Manager und Sicherheitsbeauftragte - sie haben maßgeschneiderte Schulungen für alle Rollen und Ebenen im Unternehmen.

 

- Wir befinden uns in einer völlig neuen Ära, und das bedeutet, dass auch die Aus- und Weiterbildung eine andere Form angenommen hat und auf neue Weise erfolgen muss. Wir müssen alles viel digitaler machen als früher. Früher haben wir traditionelle Klassenzimmerversammlungen genutzt. Im Laufe der Jahre haben wir das mit einer Menge E-Learning ergänzt, aber jetzt sind wir einen Schritt weiter gegangen und führen Versammlungen und kleinere Gruppen in digitalen Trainingsarenen durch.

Atle spricht über ein Programm zur Führungskräfteentwicklung, das Caverion entwickelt hat. Hier haben sie sich entschieden, eines der Module digital über einen Zeitraum von zwei Tagen zu testen. Als sie darüber diskutierten, wie man den Kurs so interessant und einfach wie möglich für die Teilnehmer gestalten kann, wurde Wittario als Lösung erwähnt.

Nach einer kurzen Präsentation von Gründer Lars Gunnar dauerte es nicht lange, bis sie mit dem Testen der App begannen. In nur einem Monat hat Caverion es geschafft, ein einfaches Konzept zu erstellen, das sie in das digitale Führungstraining implementiert haben. Nach drei Stunden Training gibt es eine Stunde Mittagspause, und während dieser Mittagspause nutzt Caverion Wittario, um etwas anderes zu tun.

- Es geht einfach darum, ein wenig Spaß zu haben, etwas anderes zu tun, den Alltag ein wenig aufzulockern und einen Grund zu haben, nach dem mehrstündigen Sitzen vor dem Bildschirm nach draußen zu gehen. Außerdem können wir den Teilnehmern auf einfache und unkomplizierte Art und Weise mehr Lernstoff vermitteln.

Atle sagt, dass das Feedback der Teilnehmer positiv war:

- Die Teilnehmer finden, es hat viel Spaß gemacht, es wurde viel gelacht!

Für die letzten sechs Monate des Jahres 2021 ist geplant, ein Kulturprojekt in allen Abteilungen zu implementieren, um die Corporate Identity von Caverion zu stärken sowie die Werte des Unternehmens sichtbar zu machen und umzusetzen. Wittario wird ein natürliches Element sein, um sich in den Entscheidungsprozess einzubringen, um zu entscheiden, welche Elemente in die Umsetzung einbezogen werden sollen.

Wir freuen uns auf die Zukunft von Caverion und Wittario!

Nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie weitere Informationen benötigen

Mehr Artikel

Alle Artikel anzeigen '